Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
Wiebke Hagedorn
Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren, Forschungsbereich Produkt- und Konsumsysteme

Im Portrait

Expertise

Wiebke Hagedorn promoviert und forscht zur Anwendung der Circular Economy in der metallverarbeitenden Industrie im Bergischen Städtedreieck. Die Circular Economy ist ein Lösungsansatz zur Erreichung der Klimaziele. Dabei geht es um das Umgestalten von bestehenden Produktionsprozessen. Das kann das Rückholen und das Umarbeiten von Altprodukten bedeuten. Das Ziel ist so ungenutzte Ressourcen wie Schrotte und Abfallströme zu minimieren oder nutzbar zu machen. Das Ganze passiert vor dem Hintergrund ein tragfähiges und rentables Geschäftsmodell zu entwickeln. Zentral bleibt die Frage, ob die Veränderungen zu einer geringeren Umweltwirkung führen. Sie führt die entsprechenden ökonomischen und ökologischen Bewertungen durch.

Kontakt
Telefon: +49 202 2492142
E-Mail: wiebke.hagedorn@wupperinst.org